Sprungziele
Inhalt

Holzofen-Bäckerei Schnarre

Backwaren, Kuchen

Die Holzofen-Bäckerei Schnarre, auch bekannt als Herringhauser Holzofenbäckerei, bietet insgesamt 34 verschiedene Arten Brote, 30 Brötchensorten sowie 25 Variationen zum Thema Feinbäckerei an. Darunter der Klassiker, das „angeschobene“ Holzofenbrot nach Paderborner Art, welches beim Backen so eng aneinandergelegt wird, dass nur oben und unten eine kernige Kruste entsteht.

Gegründet wurde das Familienunternehmen vor mehr als 100 Jahren und ist schon seit 1991 auf dem Wochenmarkt in Herford vertreten. Geführt wird die Bäckerei von Daniel Schnarre, der 2014 im ZDF bei der Serie „Deutschlands bester Bäcker“ zu sehen war.

Gebacken werden die Waren in der Backstube mit Verkaufsgeschäft im Herforder Vorort Herringhausen. Der Holzofen besteht aus zwei übereinander gelagerten Kammern, die jeweils etwa 160 Brote mit jeweils 1250 Gramm fassen. Geheizt wird der Ofen überwiegend mit Buchenholz aus dem Herforder Stadtrand.

Das Engagement in der neuen Markthalle begründet Daniel Schnarre mit dem Bekenntnis: „Herford erhält mit dem Konzept der neuen Markthalle ein Alleinstellungsmerkmal. Wir wollen Teil dieses guten Projektes sein.“

Öffnungszeiten in der Markthalle:

Dienstag, Donnerstag und Samstag:
07:00 bis 15:00 Uhr

Freitag:
10:00 bis 19:00 Uhr

 

Weiterer Verkaufsstandort:

Hauptgeschäft und Backstube
Engerstr. 190 
32051 Herford

Montag bis Freitag:
06:30 bis 18:00 Uhr

Samstag:
06:30 bis 13:00 Uhr

 

Kontakt:

Holzofen-Bäckerei Schnarre
Engerstraße 190
32051 Herford

 
Seite zurück Nach oben